Kunos Klangwiese <br>– 1,5 bis 3,5 Jahre

Kunos Klangwiese
– 1,5 bis 3,5 Jahre

Liebe Eltern,

Kunos Klangwiese ist eine musikalische Früherziehung, bei der Ihre Kinder gemeinsam mit Teddybär Kuno ihre ersten Erfahrungen mit Musik machen.
Auf spielerische und musische Art und Weise werden Ihre Kinder an das Singen, an Instrumente und die Formen von Musik herangeführt. Obwohl die Musik im Vordergrund steht, soll letztendlich eine ganzheitliche Förderung der Kinder erreicht werden.
Die Kinder werden mit Musik, Sprache, Tanz, Kultur, Instrumenten und dem Umgang mit anderen Kindern vertraut gemacht.

Der Unterricht

Durch musikalische Kinderspiele, Tänze und das gemeinsame Singen können die Kinder zusammen mit den Eltern die eigene Stimme und ihren Körper entdecken und Freude daran haben. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln führen die Kinder in die Welt der Klänge, sie lernen einen ungezwungenen, selbstständigen Umgang mit der Musik, können gleichzeitig singen und musizieren.
Bewegungsspiele fördern die motorische Entwicklung; die Sprachentwicklung wird durch das Erleben von Rhythmus und Klangfarben intensiv unterstützt.
Durch das gemeinsame Spielen der Kinder in unseren Kursen werden, ganz nebenbei, auch soziale Kompetenzen gefördert.
Musik wird hier spielerisch mit viel Spaß erlernt und verinnerlicht  –  musikalische Früherziehung ganz ohne Leistungsdruck und Zwang.

Ihre Rolle als Eltern

Bei Kunos Klangwiese geht es sowohl um das Kind als auch um die Erwachsenen.
Die innige Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind, die in den ersten Kindheitsjahren so prägend und immanent wichtig ist, kann durch ein musikalisches Miteinander ausgedrückt und bereichert werden.
Von Anfang an kann Ihrem Kind Musik als etwas Natürliches, Schönes und Persönlichkeitsbildendes erfahrbar gemacht werden. Eltern und Kinder lernen gemeinsame Verse, Fingerspiele und Lieder, spielen auf Instrumenten, hören, tanzen, erfinden und gestalten. Sie als Eltern können die Musikstunde als Zeit des intensiven Miteinanders und Füreinanders mit ihrem Kind genießen, es in anderer Umgebung beobachten und begleiten sowie selbst den Spaß an Musik und Tanz (wieder) neu entdecken.
Die Eltern werden angeregt, mit ihren Kindern auch im familiären Umfeld zu singen und Musik und Bewegung in das tägliche Spiel einzubeziehen.

Unsere Kurse werden an verschiedenen Tagen in der Woche zu unterschiedlichen Zeiten angeboten. In den Eltern-Kind-Gruppen bei einer Stärke von 10 bis 12 Kindern mit Elternteil geht es bei Kunos Klangwiese ein Mal pro Woche 40 Minuten um die pure Freude am Musizieren.